Sartorius Secura

Laborwaage für die Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG, 2012

Gemeinsam mit unserem Kunden Sartorius haben wir einen bemerkenswerten Paradigmenwechsel in der Qualität der Bedienung von Laborwaagen erreicht. Ausgestattet mit einem Farb-Touchdisplay lädt die Secura zu einer Interaktion ein, wie sie dem mentalen Modell der Bedienung von Smartphones entspricht. Die Neukonzeption des Interaktionsprozesses gemeinsam mit einer sehr ansprechenden optischen Nutzerführung macht eine ausführliche Bedienungsanleitung obsolet, wie die Usabilitytests eindrücklich gezeigt haben.
Die Qualität des grafischen User Interface zeichnet sich durch drei wichtige Aspekte aus: Einer großzügigen, klaren, visuell sehr aufgeräumten Struktur, dem Einsatz von Farbe als interaktionsleitendes Moment und einer Icon-Sprache, die in ihrer Detailverliebtheit ästhetisch auf hohem Niveau ansprechend wahrgenommen wird.

Besonders hervorheben möchten wir auch das ganzheitlich perfekte Zusammenwirken von Produkt und Interfacedesign sowohl optisch in Form der Linse als Gesicht des Gerätes, als auch im funktionalen Zusammenspiel, so wie dies bei der Ausrichtung der Waage zum Tragen kommt. Dreht am an den Stellfüßen, so wird dabei eine virtuelle Wasserwaage eingeblendet, die das exakte Einstellen zum Kinderspiel macht.

Leistungen
  • Workshop: Creative Brief
  • Nutzungskontextanalyse und Recherche
  • Interaktionskonzeption
  • Informationsarchitektur
  • Graphical User Interface (GUI) Design
  • Corporate Human Interface Design
  • Icon Design
  • Usability Engineering und Evaluation
  • Erstellung von Usability- und Designguides
  • Design- und Ergonomie-Qualitätssicherung durch Implementierungsbetreuung