Audi, interaktive Exponate

Messe-Exponate für Motoshows weltweit im Auftrag von Mutabor und Audi, 2005 - 2010

Bild/Text hier einfügen

 

Gemeinsam mit ihrer Kommunikationsdesignagentur Mutabor hat die Audi AG Messeexponate entwickelt, welche Audis „Vorsprung durch Technik“ für die Besucher der Motorshows dieser Welt erlebbar machen.

Bei einer ganzen Reihe von interaktiven Exponaten wurden wir als Partner für die Konzeption des Interaction Designs und die technische Realisierung interaktiver Hard- und Softwarekomponenten hinzugezogen. So waren wir in den Jahren 2005 bis 2010 für Messen in Frankfurt, Detroit, Paris, Shanghai, Tokio und Genf gemeinsam mit Mutabor und Audi tätig. Neben verschiedenen Tangible Interface Projekten, für die wir Hardwarebedienelemente entwickelten, wurde besonders ein Konzept sehr erfolgreich und stark eingesetzt: Mittels der MMI (Multi Media Interface) Komponenten der A6 und A8 Automobile haben wir verschiedene Informationsterminals gesteuert, in denen sich die Messebesucher über neueste technische Entwicklungen bei Audi informieren konnten.

Aus Sicht der Usability ist es eine interessante Aufgabe binnen Sekunden einen Messebesucher für die Interaktion mit einem Exponat zu motivieren, ihn in der Nutzung zu faszinieren und den Inhalt der Installation näher zu bringen, bevor er zum nächsten Exponat weiter geht.

Leistungen
  • Interaktionskonzeption
  • Graphical User Interface (GUI) Design
  • Motion Graphics
  • Interface Implementierung in Flash
  • Interactive Prototyping
  • Hardware-Hack and Elektronik-Implementierung
  • Icondesign
  • Usability Engineering
  • Exponate-Montage